Bestattungen Kämmerzähl

Denkanstoß des Monats - Archiv 2020

Aus Holz zimmert man Türen und Fenster, aber das Leere in Ihnen macht das Haus bewohnbar.
So ist das Sichtbare zwar von Nutzen, doch das Wesentliche...

Weiterlesen

Im Meer des Lebens,
Meer des Sterbens,
in beiden müde geworden,
sucht meine Seele den Berg,
an dem alle Flut verebbt.

Weiterlesen

Inneres Glück ist nicht von materiellen Umständen abhängig.
Es wurzelt in unserem Geist.
Dalai Lama

Weiterlesen

Und sterben wir, so trägt ein Strom uns leuchtend in ein Meer von Licht.

Weiterlesen

So durchlauf ich des Lebens Bogen und kehre, woher ich kam. Friedrich Hölderlin

Weiterlesen

Wenn die Zeit endet, beginnt die Ewigkeit.

Weiterlesen

Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

Weiterlesen

Wer weiß im Winter, ob er den Frühling sehen wird?
Warte nicht auf die Blüte, sondern nimm den knospenden Zweig.  Murusaki Shikibu

Weiterlesen

Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.

Weiterlesen

Der Tod ist wie eine Kerze, die erlischt, wenn der Tag anbricht.

Weiterlesen

Tage, wenn sie scheinbar uns entgleiten,
gleiten leise doch in uns hinein, aber wir verwandeln alle Zeiten;
denn wir sehnen uns zu sein.
Rainer Maria...

Weiterlesen