Bestattungen Kämmerzähl

Luftbestattung

Bei einer Luftbestattung wird die Urne mit der Asche des Verstorbenen mit einem Heißluftballon oder Flugzeug über einem dafür festgelegtem Gebiet verstreut. Auf deutschen Landflächen ist die Ausstreuung der Asche von Verstorbenen nicht erlaubt. Es ist jedoch möglich, die Asche des Verstorbenen über einigen Gebieten der Schweiz oder Frankreichs zu verstreuen.

Diese Form der Bestattung ist besonders für Menschen mit großer Verbundenheit zur Luft und Natur geeignet. Familienangehörige und Freunde des Verstorbenen können bei einer Luftbestattung nur in begrenzter Anzahl teilnehmen.

Trauerbegleitung

Trauerbegleitung

Die oftmals schwierigste Zeit bei dem Verlust eines Menschen findet normalerweise erst nach der Beerdigung statt, die Trauerphase.

... weiterlesen

Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge

Viele Menschen haben den Wunsch ihren letzten Weg bzw. ihren Abschied von Erden selbst mitzugestalten.

... weiterlesen

Bestattungsarten

Bestattungsarten

Die Vorstellungen von der ewigen Ruhe sind so vielfältig, wie es Generationen, Kulturkreise und individuelle Wünsche gibt.

... weiterlesen

Aus Holz zimmert man Türen und Fenster, aber das Leere in Ihnen macht das Haus bewohnbar.
So ist das Sichtbare zwar von Nutzen, doch das Wesentliche bleibt unsichtbar. Lao-Tse

Weiterlesen